ERBHOF TÖDLING - Ferienhaus Zehentner

Logo Toedling

Unsere Landwirtschaft, das Gut Tödling, liegt im Ortsteil Grießen in Leogang.

Auf einer Höhe von 960 m liegt der Hof mitsamt der zugehörigen Alm und Hufweiden eingebettet zwischen den Leoganger Steinbergen im Norden und den Pinzgauer Grasbergen im Süden.

Beim Namen Tödling handelt es sich um einen echten –ing Namen und bezeugt die bajuwarische Herkunft, die sich nach der Völkerwanderung, etwa 600 nach Christus hier niedergelassen haben.
Erste schriftliche Erwähnungen finden sich aus dem Jahre 1129. Durch die Verleihung des Titels Erbhof im Jahre 1982 wurde unserer Familie die ununterbrochene Rechtsnachfolge bis ins Jahr 1757 bestätigt.

Unser Bauernhaus wird aufgrund typischer Merkmale auf ein Alter von 300-400 Jahre geschätzt. Das jetzige Stallgebäude wurde in den 1960igern errichtet.

1981 wurde – damals noch sehr selten – die Biogasanlage in Betrieb genommen, mit welcher der halbe Wärmeenergiebedarf des Ferienhauses und des Bauernhofes gedeckt werden kann.
1986 erfolgt der Bau der Hackschitzelanlage, mit der die andere Hälfte des Wärmebedarfs gedeckt wird, sowie Zubau Heulagerraum und Garagen.
1993 wurde der Stall auf Laufstallhaltung umgebaut.
2001 im Zuge der Dachsanierung wurde für die bestehende Heubelüftung eine Dachabsaugung installiert um noch besseres Grundfutter zur Verfügung stellen zu können.
2013 Tausch der gesamten Heizanlage, ab nun wird das anfallende Biogas noch effizienter in einem seperaten Gaskessel „veredelt“.

 

Für Ihren Urlaub besuchen Sie unsere Vermietung

 

Die Landwirtschaft am Erbhof Tödling

Bewirtschaftet wird der Hof nach den Richtlinen des Verbandes „BIO Austria“ mit traditioneller Heuwirtschaft. Die im Durchschnitt 25 Milchkühe produzieren unverfälschte Heumilch, welche als Rohstoff für Heumilchprodukte an die Pinzgau Milch geliefert wird. Die eigene Nachzucht rundet die Viehwirtschaft ab wodurch es uns möglich die Bestandesergänzung aus eigenen Reihen zu bewerkstelligen.

Der angeschlossene Forst bringt den Rohstoff für die Zaunholzerzeugung, sichert den Nachschub für unsere Hackschnitzelheizung und bringt Nutzholz für lokal ansässige Sägewerke.

Facebook image
Scroll to Top